SOMATIC EXPERIENCING (SE)®

Traumaheilung nach Dr. Peter A.Levine

Tape Cassette

was ist

SOMATIC EXPERIENCING ?

Decorative Shape

TRAUMA DEFINITIONEN

«Ein Trauma ist wie eine innere Zwangsjacke, die eine Person innerlich erstarren lässt und einen erlebten Augenblick in ihrem Gedächtnis einfriert.»

 

«Ein Trauma unterdrückt die Entfaltung des Lebens. Es unterbricht die Verbindung zu uns selbst, zu anderen Menschen, zur Natur und zu unserer geistigen Quelle.»

 

«Das Trauma steckt nicht in einem bestimmten Ereignis, sondern im Nervensystem der betroffenen Person.»

 

Dr. Peter A. Levine

...erfahren Sie mehr darüber...

Somatic Experiencing (SE) ist ein psycho-physiologisch fundiertes Konzept zur Behandlung und Auflösung von Schock und Trauma, das vom amerikanischen Psychologen und Biologen Dr. Peter A. Levine in jahrzehntelanger Arbeit zusammengestellt und mit viel Erfolg erprobt wurde.

Zudem ist ein direktes und wirkungsvolles Werkzeug, das auf die Strategie der Neuverhandlung eines traumatischen Erlebnisses setzt und keine Neuinszenierung und kein Wiedererleben braucht.

Es verzichtet auf die oft schmerzhafte Analyse der Vergangenheit und arbeitet über die körperlichen Empfindungen allein im Hier und Jetzt.

Somatic Experiencing basiert auf der Erkenntnis, dass Menschen in Bedrohungssituationen häufig primär instinktiv und nicht psychisch und kognitiv bewusst reagieren. Gelingt es nicht durch eine Kampf- oder Fluchtsituation aus der Bedrohungssituation herauszufinden, bleibt der Mensch in der so ausgelösten Erstarrungssituation stecken.

Oft werden erst dann die Folgen des Traumas in Form von Antriebslosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Ängsten,Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Schmerzen, Übererregbarkeit und ähnliches erfolgreich aufgelöst.

quelle:  www.polarity.se/de/zio