Open Book

Literatur Empfehlung

 & kollegiale Kontakte 

System- und Familienstellen

"Was ist nur los mit mir?"

von Dr. med. Ilse Kutschera

Der Körper beginnt zu schreien, wenn seelische Bedürfnisse ignoriert werden."Diese Beobachtung hat Ilse Kutschera, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, im Laufe ihrer langjährigen Praxis immer wieder gemacht. Sie interessierte daher die Frage, welchen Sinn körperliche Symptome haben können.Sie fand in der von Bert Hellinger begründeten Methode des Familienstellens eine neue Perspektive, die die schulmedizinische Sichtweise ideal ergänzt.

www.ilse-kutschera.de

"Die Mitte fühlt sich leicht an"

"Anerkennen was ist"

von Bert Hellinger

"Ohne Wurzeln keine Flügel"

von Dr. Bertold Ulsamer 

Von Sabine Boden 

"Kriegsenkel" Transgenerationales Trauma und System

Die Erben der vergessenen Generation

Traumaheilung

Von Dr. Peter A. Levine

"Trauma und Gedächtnis"

Die Spuren unserer Erinnerung in Körper und Gehirn - Wie wir traumatische Erfahrungen verstehen und verarbeiten

"Sprache ohne Worte"

Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt

https://www.polarity.se/de/zio

Von Dami Charf

"Auch alte Wunden können heilen"

www.traumaheilung.de

meine  | Lehrer | Mentoren und Wegbegleiter

Dr. med. Ilse Kutchera  

www.ilse-kutschera.de

Helmut Eichenmüller 

www.nuernberger-seminare.de

Dr. Peter A. Levine   

www.somaticexperiencing.com

 

Rita Troxler  www.praxisritatroxler.ch

Gerda Habicher www.gerda-habicher.at

Susi Holzthüm www.sh-tierkommunikation.ch